Careful what you fish for

erstellt am 10.05.2012 19:12:46

Das war einer der wichtigsten Sätze aus Sherlock Holmes. Der Film war der Oberkracher und ich muss zugeben, dass ich lange schon keinen so gut gemachten Film genossen habe. Viel Action, reichlich Witz und verdammt gute Effekte machen es zu einem sehr guten Nachfolger des ersten Teils, der ja auch schon klasse war. Es gab sehr viele Worte, die hängen blieben. Die Überschrift fliegt derzeit häufig durch meinen Kopf, als wenn der Verstand dem Gefühl mit ernstem Gesicht verdeutlichen möchte, dass dieser ganze Scheiss nicht ohne ist.

Der Blog geht online

Ich glaube, die Mühen der letzen Tage haben sich gelohnt. Mein Blog ist jetzt lauffähig und ich muss nicht mehr ganz so viel tun um meine Texte in diese Welt zu bringen. Es sortiert sich ein, baut sich zurecht und ich kann mich auf meine Gedanken konzentrieren. Schön!

Der Tag wirkt komisch und einerseits freue ich mich auf das Wochenende während ich zunehmend Fragezeichen bemerke, die mich nicht ruhen lassen. Etwas abgefahren, was sich alles im Kopf gerade abspielt. Aber genießen wir doch erst mal die Ruhe und was morgen ist, wird sich zeigen. Gleich mal einen Film an machen. Da ist noch einiges, was ich sehen wollte. Und da ich die nächsten Tage wohl eher nicht dazu kommen werde, hab ich beschlossen, dass ich mir heute nen guten Klassiker auf die Augen brennen. Wo ist mein Vino? ;)

Heute nur eine Kurzfassung

Nachdem ich gestern so ausufernd war, trete ich heute etwas kürzer. Ich muss auch noch ein paar Dinge in meinem Kopf sortieren. Und dann war da ja auch noch der Gedanke an Sonne! Alter, das wird vermutlich episch. Alleine bei den Bildern, die in meinem Kopf gerade ablaufen, grinst mein ganzes Gesicht und der Magen kribbelt. Kann an sich nicht mehr warten, aber nun gut ... etwas Zeit ist ja noch hin.

Just follow my lead!

"Ich möchte erwähnen, dass ich das nicht gut kann!", hieß es bei einer Szene mit Sherlock. Ich finde, dass die Überschrift die korrekte Antwort auf "ich kann das aber nicht!". Es ist kein Problem, wenn man etwas nicht kann. Und alles bleibt cool, sofern man sich einfach mal gehen lässt und es erneut probiert. Sherlock ist sich seiner Sache sicher- sehr gut, das wäre ich auch, wenn ich einfach locker und unbeeindruckt sagen würde: "lass Dich einfach von mir leiten!". So nun aber genug mit Sherlock. Schaut Ihn euch an- endgeil ;)

Es wird dunkel ... die Leute kommen nach Hause oder sind weniger beschäftigt! Naja, zumindest flackert das Telefon gerade intensiver. Ich grinse ... hebe mein Glas und wünsche Euch was!